Archiv der Kategorie: blog

zu ALGORYTHM IS IT

cobratheater.cobra Kritik zu ALGORYTHM IS IT (Premiere: 15.11.2016, Theater an der Parkaue) Sascha Lobo mochte ich noch nie. Diesen aufgeblasenen, selbsternannten Internet-Guru, der meint, im ARD Morgenmagazin Oma und Opa die Welt der „digital natives“ erklären zu können. In ALGORHYTHM more »

Veröffentlicht unter blog, cobrakritik.cobra, cobrakritik.cobra | Hinterlasse einen Kommentar

„Was bedeutet cobratheater.cobra für mich und was mache ich aktuell mit cobra?“

Im Kreis versammelt, am Schluss eines gemeinsam verbrachten Wochenendes, antworten anwesende Cobras auf die Frage „Was bedeutet cobratheater.cobra für mich und was mache ich aktuell mit cobra?“ – 25.09.16 Uferstudios Berlin Eigeninitiative Ein Haus, wo die Tür nicht abgeschlossen ist, more »

Veröffentlicht unter blog, cobrajournal.cobra | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Irgendwohin weiter

Mittwoch der 08.07.2015, in der Küche der Uferstudios, Berlin. Charlotte, Hieu, Hilkje, Wanja im Gespräch mit Stefanie über die Kunstresidenz DRECK – EIN APPARAT. WANJA: Beschreibe doch bitte, wie du die Dreckzeit an den Uferstudios erlebt hast und welche Erkenntnisse more »

Veröffentlicht unter Allgemein, blog, cobra, cobrajournal.cobra, cobrakritik.cobra, cobrakritik.cobra, cobrakritik.cobra | Hinterlasse einen Kommentar

Hauptsache Frei – Hauptsache Dabei

OK! ZEIT für HAUPTSACHEZITIERT – zur Diskussion über Arbeitsverhältnisse und das neue Festivalformat: Hauptsache Frei der freien szene der freien und hansestadt Hamburg Es folgt Text; wir denken, dass es sich lohnt, diesen bis zu Ende zu lesen: HAUPTSACHEDABEI sagt:“… more »

Veröffentlicht unter blog, cobra | 2 Kommentare

Sachen zu Ende erledigen

Es ist der 08.11.2014 und Johann (J),  Laurin (Ln), Laura (La) und Wanja (W) haben schon zwei Stunden in Laurins Zimmer gessessen, geredet und gelesen. W: Hallo, würdet ihr bitte kurz sagen, warum wir hier eigentlich zusammengekommen sind? Ln: Es more »

Veröffentlicht unter cobrajournal.cobra, cobrakritik.cobra | Hinterlasse einen Kommentar

Re: Ausflug mit Arztsohn

Liebe Lena, ich lese wieder Deinen Text. Wie Du weißt, zum wiederholten Male. Was nun folgt, ist meine erste Antwort darauf, leicht an heute angepasst. Die nummerierende Ordnung Deines Blogs kommt mir entgegen, sie organisiert die Selbsterzählung auf sehr angenehm more »

Veröffentlicht unter cobrajournal.cobra | Hinterlasse einen Kommentar

Ausflug mit Arztsohn

Von Literaturdebatten, Ökonomien der Aufmerksamkeit und sozialdemokratische Wattenmeere 1 Ich könnte sagen: Ich komme aus einer bäuerlich-proletarisch geprägten Familie. Meine Großeltern waren sogenannte Kleinbauern und verdienten sich mit ungelernten Handwerks-tätigkeiten oder Fabrikarbeit etwas dazu. Meine Eltern verließen beide so früh more »

Veröffentlicht unter cobrajournal.cobra | Hinterlasse einen Kommentar

cobrajournal.cobra oder Zusammen schreiben. Ein vielstimmiges Journal.

„Uns braucht niemand anzustupsen, nicht wahr, Birhan, wir wachen von alleine auf.“ Sema Kaygusuz 1 Mein Schreibzimmer ist kalt und staubig. Immer ist es kalt und staubig, wenn der Herbst anfängt, diese staubige Kälte im Herbst, die sich schwer vertreiben more »

Veröffentlicht unter cobrajournal.cobra | Hinterlasse einen Kommentar