Archiv des Autors: wanja

zu ALGORYTHM IS IT

cobratheater.cobra Kritik zu ALGORYTHM IS IT (Premiere: 15.11.2016, Theater an der Parkaue) Sascha Lobo mochte ich noch nie. Diesen aufgeblasenen, selbsternannten Internet-Guru, der meint, im ARD Morgenmagazin Oma und Opa die Welt der „digital natives“ erklären zu können. In ALGORHYTHM more »

Veröffentlicht unter blog, cobrakritik.cobra, cobrakritik.cobra | Hinterlasse einen Kommentar

Irgendwohin weiter

Mittwoch der 08.07.2015, in der Küche der Uferstudios, Berlin. Charlotte, Hieu, Hilkje, Wanja im Gespräch mit Stefanie über die Kunstresidenz DRECK – EIN APPARAT. WANJA: Beschreibe doch bitte, wie du die Dreckzeit an den Uferstudios erlebt hast und welche Erkenntnisse more »

Veröffentlicht unter Allgemein, blog, cobra, cobrajournal.cobra, cobrakritik.cobra, cobrakritik.cobra, cobrakritik.cobra | Hinterlasse einen Kommentar

Digital Bewegt/Digi Bee

  Wo sind all die Pornos die ich downgeloaded habe? Wo sind all die Daten? Warum habe ich vier Handys und keines funktioniert? Auf mindestens zweien sollte es Internet geben. Warum ist Internet noch kein Menschenrecht? Warum gehe ich immer more »

Veröffentlicht unter cobra | Hinterlasse einen Kommentar

Ganz kurz vor cobraStruktur.cobra

Wanja schreibt und Jonas antwortet: lieber jonas, in der gruppe, die das kommende arbeitstreffen cobraStruktur.cobra vorbereitet, herrscht eine große freude über deine zusage, dabei zu sein. ehrlich gesagt, bin ich nicht ganz sicher, was sich die anderen unter deinen aufenthalt more »

Veröffentlicht unter cobra | Hinterlasse einen Kommentar

Sachen zu Ende erledigen

Es ist der 08.11.2014 und Johann (J),  Laurin (Ln), Laura (La) und Wanja (W) haben schon zwei Stunden in Laurins Zimmer gessessen, geredet und gelesen. W: Hallo, würdet ihr bitte kurz sagen, warum wir hier eigentlich zusammengekommen sind? Ln: Es more »

Veröffentlicht unter cobrajournal.cobra, cobrakritik.cobra | Hinterlasse einen Kommentar

Zu dosenfleisch am 31.05. in Hildesheim

Im Anschluss an die Präsentation der szenischen Lesung von dosenfleisch, in der Turnhalle der Hauptschule am alten Markt, trafen sich Ferdinand, Hieu und Wanja, um zu sprechen. W: Du heißt ja Ferdinand Schmalz und hast das Stück dosenfleisch geschrieben, das wir more »

Veröffentlicht unter cobra | Hinterlasse einen Kommentar

cobragianni.cobra gewinnt den Jury-Preis des ARENA

für „let me be the object of your desire“! In Erlangen!  Einen Spiegel!

Veröffentlicht unter cobra | Hinterlasse einen Kommentar

Bindungsängste

Unter folgendem Link ist eine unbearbeitete Diskussion, die Hieu und Wanja gestern geführt haben, zu finden. Es handelt von dem letzten cobrafest und den Fragen, die wir uns vor zwei oder drei Jahren auch gestellt haben. Wir geben Auskunft über more »

Veröffentlicht unter cobra | Hinterlasse einen Kommentar

Vorteil Netzwerk

 05. März 2014, in einer Küche. Wanja und Laurin sprechen zwanzig Minuten über cobratheater.cobra. W: Fangen wir direkt an: Wer bist Du und wie bist du auf cobratheater.cobra aufmerksam geworden? L: Also, ich bin Laurin. Aus Bonn. Und ich bin more »

Veröffentlicht unter cobra | 1 Kommentar

Re: Ausflug mit Arztsohn

Liebe Lena, ich lese wieder Deinen Text. Wie Du weißt, zum wiederholten Male. Was nun folgt, ist meine erste Antwort darauf, leicht an heute angepasst. Die nummerierende Ordnung Deines Blogs kommt mir entgegen, sie organisiert die Selbsterzählung auf sehr angenehm more »

Veröffentlicht unter cobrajournal.cobra | Hinterlasse einen Kommentar